Wie restauriere ich einen Tisch?

Ausgangspunkt ist dieser ca 100 Jahre alte Tisch.

vorher

Wie man unschwer erkennen kann, hat der Zahn der Zeit ziemlich daran genagt. Also bin ich hergegangen und hab frohen Mutes die Schleifmaschine zur Hand genommen und alle glatte, graden Flächen von Farbe befreit. Anschliessend Tischplatte und Schublade (nicht sichtbar) abmontiert bzw entfernt. Nun ging es an die Tischbeine… Das war ein ziemlich arbeitsintensives Unterfangen. Farblöser auftragen, einwirken lassen und dann die klebrige Masse mit ganz feiner Stahlwolle entfernen. Ein Bein pro Tag!

Danach sah es so aus

während

Jetzt noch die ganzen (fast alle) Wurmlöcher mit Kunstholz füllen, trocknen lassen und glattschmirgeln. Dann könnte man theoretisch mit dem streichen anfangen. Leider spielt das Wetter so garnicht mit. Es regnet!

Gestern, als nämlich die Sonne geschienen hat, hab ich es vorgezogen einen Radltour zu machen 🙂

Ist nicht so schlimm, das Zimmer in dem der Tisch dann mal stehen soll, existiert eh noch nicht *ganzbreitgrins*. Ausserdem, wie heisst es so schön: was lange währt, wird endlich gut!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: